Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fachschulausbildung

Zugangsvoraussetzung:

  • eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung oder
  • erfolgreiche Teilnahme am dualen Vorpraktikum gemäß den Vorschriften im Saarland

Anmeldetermin:

Bewerbungen bis spätestens 31. Mai des Jahres für den Ausbildungsgang (Klassenstufe 11), der nach den Sommerferien beginnt.

Aufnahmeentscheidung:

Die Entscheidung über die Aufnahme in die Fachschule trifft eine Aufnahmekommission nach einem persönlichen Gespräch mit der Bewerberin/dem Bewerber unter Berücksichtigung von bisherigen Schulleistungen, sozialer und familiärer Situation, sowie sozialem und kirchlichem Engagement.

Weiteres: