Fachschulausbildung

Zugangsvoraussetzung:

  • eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung oder
  • erfolgreiche Teilnahme am dualen Vorpraktikums gemäß den Vorschriften im Saarland

Anmeldetermin:

Bewerbungen bis spätestens 31. Mai des Jahres für den Ausbildungsgang (Klassenstufe 11), der nach den Sommerferien beginnt.

Aufnahmeentscheidung:

Die Entscheidung über die Aufnahme in die Fachschule trifft eine Aufnahmekommission nach einem persönlichen Gespräch mit der Bewerberin/dem Bewerber unter Berücksichtigung von bisherigen Schulleistungen, sozialer und familiärer Situation, sowie sozialem und kirchlichem Engagement.